08.01.2012

Reinhardt Seminar spielt Kafka am Bezirksgericht Meidling


Foto: Klaus Heiß

Vor rund einem Jahr habe ich dem Max Reinhardt Seminar vorgeschlagen, ein Stück im Gerichtsgebäude zu inszenieren. Ich bin dem Institutsvorstand des Reinhardt Seminars Herrn Univ.-Prof. Dr. Hubertus Petroll sehr dafür verbunden, dass er diese Idee rasch aufgegriffen hat. Der Regiestudent Josua Rösing hat eine einstündige Bühnenversion von Kafkas "Verwandlung" erarbeitet und das Stück ("Strafsache Gregor Samsa") mit drei SchauspielschülerInnen einstudiert. Ein Verhandlungssaal des Bezirksgerichts Meidling wurde von der Bühnenbildstudentin Mira König umgestaltet. Nach der Premiere vom 15. Juli 2011 wird die rund einstündige Bühnenfassung nun insgesamt sechs Mal am Gericht aufgeführt. Sämtliche Aufführungen waren binnen weniger Tage ausreserviert. Das Ergebnis der Arbeiten lässt eine Prognose zu: von Josua Rösing, Mira König, Johanna Wolff, Konstantin Shklyar und Tino Hillebrand wird man noch hören.
Aufführungen:
 
Dienstag, 10.1., um 13.00 Uhr
Dienstag, 10.1., um 20.00 Uhr
Mittwoch, 11.1., um 13.00 Uhr
Donnerstag, 12.1., um 13.00 Uhr
Donnerstag, 12.1., um 20.00 Uhr
Freitag, 13.1. um 13.00 Uhr
Foto: Klaus Heiß