13.01.2012

Diplomatenpass für Nicht-Waffenlobbyisten?


In Österreich grassiert, wie nun unter anderem der Standard berichtet, nicht nur der Brauch, ehemaligen Ministern Diplomatenpässe auszustellen, auch Waffenlobbyist Alfons Mensdorff-Pouilly reist mit einem solchen Dokument. Es gäbe sicher Bananenrepubliken, wo es üblich ist, dass Ehegatten ehemaliger Minister auch Diplomatenpässe haben. Nach europäischen Maßstäben sei dies aber nicht üblich - so kommentiert das Verfassungsexperte Theo Öhlinger im Standard.

Gleiches Recht für alle, dachte sich Schriftsteller und Jurist Janko Ferk und beantragte öffentlich die Ausstellung eines Diplomatenpasses - auch wenn er noch nie mit Waffen gehandelt habe.